Lebenslauf Muster

Lebenslauf Muster und Schreibtipps

Wenn Sie sich auf eine Stelle bewerben, müssen Sie in der Regel einen Lebenslauf einreichen. Dieses Dokument enthält mehr Informationen als ein Anschreiben, einschließlich Angaben zu Ihren Bildungs- und Studienleistungen, Forschungsarbeiten, beruflichen Erfahrungen, Mitgliedschaften und mehr.

Welche Informationen aufzunehmen sind

Ein Lebenslauf ist eine längere (zwei oder mehr Seiten), detailliertere Zusammenfassung über ihre Ausbildung und ihren beruflichen Werdegang, Ihre Bewerbung sollte klar, prägnant, vollständig und aktuell sein und aktuelle Informationen über Beschäftigung und Ausbildung enthalten.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für Informationen, die in Ihren Lebenslauf aufgenommen werden können. Die Elemente, die Sie einbeziehen, hängen davon ab, worauf Sie sich bewerben. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die relevantesten Informationen zur Unterstützung Ihrer Bewerbung in Ihr Dokument aufnehmen.

Persönliche Daten und Kontaktinformationen

Die meisten Lebensläufe beginnen mit Kontaktinformationen und persönlichen Daten, achten Sie aber darauf, überflüssige Details wie Religionszugehörigkeit, Rufnamen und so weiter zu vermeiden.

Ausbildung und Qualifikationen

In diesem Abschnitt müssen Sie darauf achten, die erzielten Abschlüsse und die Namen der Einrichtungen in umgekehrter Reihenfolge anzugeben. Der letzte erzielte Abschluss steht also ganz oben.

Berufserfahrung

Der am weitesten verbreitete Stil ist der chronologische Lebenslauf. Ihre berufliche Laufbahn wird in umgekehrter Reihenfolge dargestellt, beginnend mit der letzten Position. Mehr Gewicht und Informationen sollte auf Ihre letzten Jobs gelegt werden.

Fähigkeiten

Dazu gehören Computerkenntnisse, Fremdsprachenkenntnisse und alle anderen Kenntnisse, die für die beantragte Stelle relevant sind.

Was nicht zu berücksichtigen ist

Es ist nicht erforderlich, Ihr Foto, Ihre Gehaltsentwicklung, den Grund, warum Sie Ihre bisherige Position verlassen haben, oder Referenzen anzugeben. Referenzen sollten separat aufgeführt und den Arbeitgebern auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

Wie lange sollte das Dokument sein?

Ideal ist ein Umfang von zwei bis drei Seiten. (Lebensläufe für Fachkräfte in den Bereichen Wissenschaft und medizinische Forschung können länger sein). Ziel ist es, sicherzustellen, dass der Inhalt klar, strukturiert, prägnant und relevant ist. Die Verwendung von Gliederungspunkten anstelle von ganzen Sätzen kann dazu beitragen, die Anzahl der Wörter und somit die Länge zu minimieren.

Nutzen Sie eine Vorlage

Eine Vorlage ist eines der nützlichsten Werkzeuge, die Ihnen helfen können, ihre Bewerbungsunterlagen zu erstellen, um Ihre Qualifikationen hervorzuheben und sie von der Konkurrenz abzuheben. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Vorlagen zur Auswahl, so dass Sie keine Probleme haben werden, die für sie am besten geeignete zu finden.

Einer der Hauptvorteile der Lebenslaufvorlage ist die Führung in einem Schritt-für-Schritt-Prozess. Sie müssen nicht bei Null beginnen, sondern sehen in der Vorlage sofort, welche Informationen notwendig sind. Sie können das beste Format und die besten Schreibweisen nutzen und damit Ihre Informationen organisiert und leicht lesbar halten. Die Vorlagen dienen als professioneller Leitfaden, der Ihnen hilft, den richtigen Stil und die richtige Formatierung zu nutzen, die die meisten Arbeitgeber bevorzugen.

Um die Lebenslaufvorlage zu verwenden, müssen Sie ihn nur mit Ihren einzigartigen Informationen personalisieren. Verwenden Sie Handlungsanweisungen, um Ihre Fähigkeiten auszudrücken und kreativ zu sein, wenn Sie über Ihre Leistungen sprechen. Wenn Sie Ihre persönlichen Informationen mit der Lebenslaufvorlage kombinieren, werden Sie bei der Bewerberauswahl ganz sicher für Ihre Bemühungen anerkannt.